Friedrichshain

Berlin Friedrichshain Hier feiert Berlin

günstige Hostels in Berlin FriedrichshainFriedrichshain ist ein ehemaliger Arbeiterbezirk im Ostteil Berlins. 2001 wurde er mit seinem Nachbarbezirk Kreuzberg zusammengelegt. Man arrangiert sich, doch so richtig mögen tut man sich immer noch nicht. Dies gipfelt regelmäßig in die nicht ganz ernst-gemeinte Gemüseschlacht an der Oberbaumbrücke. Doch gerade diese beiden Bezirke passen hervorragend zusammen.

 

Alternative Lebenskultur in Berlin

Anfang der 90er Jahre wurden viele leer stehende Häuser in Friedrichshain besetzt. Deswegen konnte sich hier wunderbar eine Alternative Szene mit allen ihren Strukturen ausbilden. Gerade das macht Friedrichshain so attraktiv. Hier gibt es immer noch relativ preiswerten Wohnraum und durch leer stehende Industriegebäude hat sich an der Revaler Straße die auch gerne Techno-Strich genannt wird zum Hotspot des Berliner Nachtlebens entwikelt. Die am Sonntag stattfindenden Flohmärkte auf dem Boxhagener Platz und im RAW vor dem Cassiopeia bietet auch noch richtiges Trödelfeeling. Hier kann man vom geklauten Fahrrad bis zum Straßenschild alles kaufen was man zum überleben in Friedrichshain benötigt.

Kleine Hostels für Backpacker, Große WGs für Studenten

Berlin Friedrichshain ist ohne Frage bei Backpackern der angesagteste Bezirk. Hier findet man preiswerte Hostels, billiges Essen und alles was ein Hostelgast sonst noch benötigt. Gerade das Nachtleben zieht Touristen nach Friedrichshain. Clubs wie das Berghain stehen für den ganz typischen Berliner Techno. Aber auch in Sachen Hiphop und Indie geht es auf der Revaler Straße jedes Wochenende rund. In Friedrichshain wird oft Englisch, Spanisch oder Französisch gesprochen. Nicht nur wegen den vielen Backpacker die in den Hostels wohnen, sondern auch weil der Bezirk bei Studenten angesagt ist. Hier findet man noch ein preiswertes WG Zimmer. Und WGs gibt es in Friedrichshain wohl mehr als überall sonst in Berlin.

Shoppen Essen und Chillen In Berlin Friedrichshain

Egal ob Flohmarkt, Second-Hand-Shop oder kleiner Künstlerladen. In Friedrichshain kann man nach Herzenslust shoppen. Es wird einem sofort auffallen das die Preise deutlich unter denen von Mitte oder Prenzlauer Berg liegen. Daran haben auch die zunehmend mehr werdenden Hostels nichts geändert. Besonders auf der Wühlisch/Kopernikus Straße findet Ihr viele kleine Designer Läden. Ein Paradies für Trendsetter und Modebewusste. Die Simon-Dach Straße lädt zum schlendern und schlemmen ein. Ein Restaurant reiht sich an das Andere. Und eine Mahlzeit für 2 Personen inkl. Getränk bekommt man ohne Probleme für um die 15€. In einen der Vielen Fast-Foto-Shops noch bedeutend billiger. Unbedingt sollte man Curry36, dem Burger-Amt und einem der vielen Sharwarma Shops ein Besuch abstatten.

Hostels in Berlin Friedrichshian